Fronleichnam

Liebe Kundinnen und Kunden, Unser Geschäft bleibt am Donnerstag, 30.05.2024 geschlossen. Am Freitag gelten die normalen Öffnungszeiten. Ihr hauser design Team

Geschichte(n) schreiben

Geschichte(n) schreiben

Jede Marke hat eine Geschichte zu erzählen und je einzigartiger diese ist, desto mehr schreiben Marken auch Geschichte. Erfahren Sie hier spannenden Hintergründe von zwei aussergewöhnlichen Marken.

31. März 2023

Teilen

 

GLOSTER: Geschichten haben oft einen weiten Weg hinter sich

Die Wurzeln von Gloster liegen in einer Gruppe leidenschaftlicher Unternehmer und Möbelhersteller, die im Jahr 1960 in Westafrika zusammenkamen, um ihre gemeinsame Vision von qualitativ hochwertigen Möbeln zu verwirklichen.

 

Das Geheimrezept ihres Erfolgs: das hochwertige und besondere Teakholz. Ihre Vision trieb sie an, die ersten Schritte auf einer langen Reise zu unternehmen, die letztendlich zur Gründung der Marke führte. In den späten 1980er Jahren wurde Gloster aufgrund der steigenden Nachfrage und dem Zugang zu Teakholz aus Plantagenanbau dazu veranlasst, die gesamte Fabrikation nach Indonesien zu verlegen. Trotz dieser Veränderungen in der globalen Landschaft blieb Gloster seiner ursprünglichen Mission treu, die besten Aussenmöbel der Welt zu entwerfen und zu bauen.

Die GRID-Kollektion

Mit Leidenschaft entstehen dadurch echte Meisterstücke, wie beispielsweise die GRID-Kollektion, die ein Sinnbild für den Premium-Anspruch von Gloster darstellt.

hauser-design-grid mit beistelltisch

THE BASTARD: Eine Geschichte aus dem Ungeplanten heraus

Christian Portmann hat von Anfang an gewusst, was er suchte: den perfekten Grill für ein einzigartiges Geschmackserlebnis! Was er nicht gewusst hatte war, dass diese Suche zum Startpunkt seiner persönlichen Erfolgsgeschichte werden würde. Nach jahrelangem Ausprobieren stiess er nämlich auf die Lösung: das grosse grüne Ei. Nach der ersten Begegnung an einem Grillkurs mit dem aussergewöhnlichen Grill war klar: DAS ist es! Dank einer Kollaboration mit einem Verkäufer in Chur wurde es für Christian möglich, im Jahr 2016 einen ersten Shop in seiner Doppelgarage zu eröffnen.

 

Ein Jahr später zog er bereits in den heutigen Showroom in Brunegg um. Im Jahr 2019 kam schliesslich «The Bastard» zum Produktsortiment hinzu – die schwarze Variante zum Big Green Egg. Alle auf dem Bastard zubereiteten Speisen haben ein Attribut gemeinsam – den unvergleichlichen Geschmack nach einem Hauch von Holzkohle und die unübertroffene Zartheit von Fisch und Fleisch.

 

Weitere Grill-Inspirationen

 

«Wir sind die Helden unserer eigenen Geschichte.»

Mary McCarthy

Unsere Geschichte beginnt 1980 im glarnerischen Näfels. Mit gerade Mal zwei Arbeitern, einem kleinen Gartenfahrzeug und ein paar Schaufeln startete Max Hauser sein Unternehmen. Schon damals lautete das Ziel: qualitativ hochstehende Gartenprojekte als Kernkompetenz zu manifestieren.

Der Plan ging auf.

 

Gemeinsam mit seiner Frau Margrit baute er die Hauser-Gruppe Schritt für Schritt auf. 2019 hat mit Mark und Sarah Hauser die zweite Generation die Geschäftsleitung mit Begeisterung übernommen und entwickelt das Unternehmen mit Freude und einer klaren Vision weiter.

 

Uns fasziniert es, mit der Gestaltung individueller Garten- und Terassenwelten Geschichten zu erzählen und dadurch die Persönlichkeit unserer Kundinnen und Kunden nach draussen zu tragen.

 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns an unseren Brand Weeks  und erfahren Sie weitere eindrückliche und aussergewöhnliche Geschichten von diversen Luxusbrands!

hauser-design_familienphoto
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.